Kaleidoskop 2021 – Projektförderung

Kaleidoskop 2021 – Projektförderung

  • Kaleidoskop ist eine Miniprojektförderung für Projekte von und für Geflüchtete und soll sowohl ehrenamtliches Engagement stärken als auch Wissen und Methoden der Beantragung und Durchführung von Projekten vermitteln. Somit öffnet es geflüchteten Personen als integralem Teil der Berliner Gesellschaft niedrigschwellig Wege zur selbstbestimmten gesellschaftlichen Teilhabe.
  • Im Jahr 2021 stehen insgesamt 30.000 € zur Verfügung, die in zwei Ausschreibungen vergeben werden. Bewerben Sie sich mit Ihrem Vorhaben um eine finanzielle Unterstützung von 500 € bis 3.000 € ! Eine unabhängige Jury entscheidet über die eingereichten Projektangebote.
  • Die Unterlagen zur Einreichung eines Angebots und weitere Hinweise und Termine finden sich auf der IKMO-Website sowie in den Ankündigungen auf und hier unter Angebotsformular, Finanzplan.
  • Im Rahmen von kostenlosen Schulungen werden die Grundlagen für die Antragsstellung und Projektdurchführung in Fördermittelprojekten allgemein vermittelt. Termine finden Sie ebenfalls hier und auf der IKMO-Website. Anmeldungen für Beratungstermine und Schulungen unter: kaleidoskop@tbb-berlin.de
  • Kaleidoskop ist aus dem Kooperationsprojekt IKMO der Vereine Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg e.V., VIA e.V. und Club Dialog e.V. hervorgegangen und hat seit 2018 zahlreiche kleine Initiativen von Migrant*innen und Geflüchteten unterstützt. Eine Übersicht über die bisher geförderten Projekte findet sich auf der Seite des Interkulturellen Kompetenznetzwerks für Migrant*innenorganisationen Berlin.

 

Kontakt:
Elisa Barth
kaleidoskop@tbb-berlin.de
Telefon 030 623 26 24

 

Projektförderer
Projektförderer
 ©Landesamt für Flüchtlings-angelegenheiten Berlin (LAF)

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten gefördert.