TBB begrüßt Zentralisierung der Einbürgerungspraxis

Der Berliner Senat hat beschlossen, ein Projekt zur Zentralisierung der Zuständigkeit für Einbürgerungen und sonstiger Staatsangehörigkeitsangelegenheiten im Landesamt für Einwanderung (LEA) einzurichten.

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg (TBB) begrüßte die Entscheidung des Senats.

Dazu der Sprecher des TBB, Safter Çınar:

„Wir begrüßen, dass der Senat diese auch vom TBB geforderte Absicht aus dem Koalitionsprogramm so schnell in die Tat umsetzen will. Wir hoffen, dass durch diese Neuregelung die Einbürgerung effizienter und einheitlich durchgeführt wird.“

Der TBB hoffe auch, dass die Einbürgerungspraxis darauf ausgerichtet wird, die Regelungen im Sinnen der Einbürgerungswilligen auszulegen und so die Einbürgerungszahlen zu steigern.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen