TBB PM - Von „Umvolkung“ zur AfD-Koalition

Erst twittert die CDU Bundestagsabgeordnete Bettina Kudla ihre Kritik an der  Asylpolitik Merkels mit dem NS-Begriff „Umvolkung“. Jetzt spricht sich der CDU-Europaabgeordnete Hermann Winkler – wie zuvor auch Erika Steinbach sowie die sächsische Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann - für Koalitionen mit der AfD auf Landes- und Bundesebene aus.

In ihrem Bemühen, mit der migranten-, flüchtlings- und islamfeindlichen AfD zu konkurrieren, scheint einigen CDU-Abgeordneten jede Schamgrenze abhanden zu kommen.

Zwar sind es zurzeit Äußerungen aus den hinteren Bänken, aber die Unionsführung wäre gut beraten, dem Einhalt zu gebieten.

Die vergangenen Landtagswahlen haben gezeigt, dass Avancen an die AfD der Union keine Stimmen bringen, sondern die AfD stärken.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen