TBB GRATULIERT EREN ÜNSAL ZU IHRER NEUEN AUFGABE

Am heutigen Mittwoch tritt Eren Ünsal als neue Leiterin der "Landesstelle für Gleichbe-handlung - gegen Diskriminierung" (LADS) ihren Dienst an.

Die LADS in Berlin wurde 2007 auf Grundlage des Allgemeinen Gleichbehandlungsge-setzes (AGG) eingerichtet.

Zwar betrifft der Schutz des AGG nicht nur Menschen mit Migrationshintergrund, aber diese sind die größte Gruppe von Betroffenen. Deshalb ist die Entscheidung von Sena-torin Knake-Werner sehr zu begrüßen, dass eine erfahrene Person mit Migrationshin-tergrund diese Position bekleiden wird.

In diesem Zusammenhang fordert der TBB den Berliner Senat auf, sich dafür einzuset-zen, dass die von der EU-Kommission vorgesehene neuen Antidiskriminierungsrichtlinie, die eine Erweiterung des Diskriminierungsschutzes vorsieht, von der Bundesregierung nicht blockiert wird.

Wechsel beim TBB

Eren Ünsal, langjährige Sprecherin des Türkischen Bundes in Berlin-Brandenburg, gibt ihre Funktion als Bundesgeschäftsführerin der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD) auf.

Neuer TGD-Bundesgeschäftsführer wird Florencio Chicote, der seit der Gründung 2003 das „Antidiskriminierungsnetzwerk Berlin des TBB – ADNB)“ geleitet hat. Die Leitung des ADNB wiederum übernimmt Frau Nuran Yigit, Beraterin beim ADNB seit seiner Gründung.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen