TBB Wahlaufruf

In Deutschland und Europa versuchen rassistische und rechtspopulistische Parteien
mit migrant_innenfeindlichen Parolen Wählerstimmen für die Europawahl zu gewinnen.

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg (TBB) als weltpolitisch neutrale Organisation spricht keine Wahlempfehlung aus, sondern ruft alle wahlberechtigten Berliner_innen dazu auf, am kommenden Sonntag, den 25.05.2014, zur Wahl zu gehen und eine der demokratischen Parteien und deren Kandidat_innen zu wählen.

Auf diese Weise soll ein deutliches Zeichen für ein weltoffeneres Deutschland und Europa sowie gegen Rassismus und Rechtspopulismus gesetzt werden.
Wer nicht zur Wahl geht, überlässt die Zukunft Europas anderen. Wer nicht wählt, stärkt die Falschen.

Ebenso ruft der TBB alle wahlberechtigten Berlin_innen auf, sich am Volksentscheid zur Zukunft des Tempelhofer Feldes zu beteiligen. Der TBB möchte hierbei die Wichtigkeit von Volksentscheiden als demokratisches Mittel der politischen Einflussnahme hervorheben.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen