Stellenausschreibung TBB

Projekt- sowie administrative Leitung der Geschäftsstelle 

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg (TBB) sucht zum 01.03.2020 eine Person (Vollzeit, 39,4h) für die Leitung des Projektes Berliner Zentrum für Kooperation und Partizipation (KoPa) sowie zur administrativen Leitung der Geschäftsstelle des TBB.
 
Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg (TBB) ist ein überparteilicher, überkonfessioneller und demokratischer Dachverband von Organisationen und Einzelpersonen aus Berlin und Brandenburg. Der TBB sieht sich primär als Interessenvertretung, ist aber zugleich sozialer Träger, mit spezifischen Beratungs- und Qualifizierungsangeboten. Der TBB setzt derzeit acht öffentlich geförderte Projekte um.
 
Das Projekt Berliner Zentrum für Kooperation und Partizipation umfasst individuelle Rechtsberatung und Bereitstellung von rechtlichen Fortbildungsangeboten, Organisations(entwicklungs)beratungen sowie die Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements in Berlin. Ebenso wie die federführende Organisation einer Landeskonferenz Berliner Migrant*innenorganisationen, Geflüchteteninitiaitven und neuen deutschen Organisationen.

Im Rahmen der administrativen Leitung der Geschäftsstelle ist insbesondere die Dienst- und Fachaufsicht wahrzunehmen sowie die Steuerung und Kontrolle des Drittmittelmanagements zu gewährleisten.
 
Ihre Aufgaben:

  • Inhaltliche Leitunng
  • Projektentwicklung, -begleitung und -abrechnung
  • Vertretung nach Außen
  • Konzeption und Organisation einer Landeskonferenz der Migrant*innenorganisationen
  • Weiterentwicklung der internen Organisationsprozesse
  • Organisation der Rechtsberatungen
  • Organisation der Rechtsseminare / Fortbildungsveranstaltungen
  • Konzeption und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Teilnahme an Netzwerktreffen / Gremienarbeit
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen

  • Administrative Leitung
  • Projekt- und Drittmittelmanagement
  • Budgetverantwortung
  • Projektcontrolling / und -monitoring
  • Personalführung/Personalverantwortung
  • Berichtswesen
  • Kommunikation mit Zuwendungsgebern


Ihr Profil:

  • Fundierte Kenntnisse des Zuwendungsrechts
  • Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Migrant*innenorganisationen
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Verwaltungen
  • Erfahrungen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit
  • Diversity-Kompetenz
  • Fundierter Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen (insbesondere Excel)
  • EDV-Kenntnisse, insbesondere Content Management Systeme


Was wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit
  • Vollzeit (39,4 Stunden, 100%)
  • Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L 12

 Weiterführende Informationen zum Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg finden Sie unter www.tbb-berlin.de.
 
Der TBB führt ein anonymisiertes Bewerbungsverfahren durch.
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich die hier hinterlegte Vorlage!
 
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bis zum 10. Februar 2020
bitte bevorzugt per Mail an: bewerbung@tbb-berlin.de

oder per Post an:
Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg
Stichwort: Bewerbung  KOPA
Oranienstr. 53
10969 Berlin 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen