STELLENAUSSCHREIBUNG: Der TBB sucht zum 01.07.2021 eine Verwaltungskraft für das Projekt Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung (AnQua Berlin)

Stellenausschreibung

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg sucht zum 01.07.2021 bis zum 31.12.2021, vorbehaltlich der Finanzierung bis zum 31.12.2022, eine Verwaltungskraft für das Projekt Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung (AnQua Berlin)

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg (TBB) ist ein überparteilicher, überkonfessioneller und demokratischer Dachverband von Organisationen und Einzelpersonen aus Berlin und Brandenburg. Der TBB sieht sich primär als Interessenvertretung, ist aber zugleich sozialer Träger, mit spezifischen Beratungs- und Qualifizierungsangeboten. Weiterführende Informationen zum Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg finden Sie unter www.tbb-berlin.de.


Projektbeschreibung:

Das Projekt Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung (AnQua Berlin) ist ein Teilprojekt des IQ Landesnetzwerks Berlin, welches im Rahmen des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)" vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales koordiniert wird. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Die Beratung zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen und die Qualifizierungsberatung im Kontext der Anerkennungsgesetze richtet sich an Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen. Sie verfolgt das Ziel, die berufliche Situation von Menschen mit Migrationshintergrund zu verbessern, die in ihrem erlernten Beruf in Berlin leben und arbeiten möchten.

Zur Umsetzung des Projektes sucht der TBB eine Verwaltungskraft für 19,7 Stunden/Woche (50% Stellenanteil).

 

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme von Büro- und Verwaltungsarbeiten
  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Wahrnehmung organisatorischer Aufgaben
  • Allgemeine Buchhaltung
  • Aktenpflege, Vorbereitung der Belege zur Abrechnung
  • Eingabe der Überweisungen, Journalpflege, Belegeingabe

Unsere Anforderungen:

  1. Abgeschlossene Berufsausbildung und Erfahrung in Büroberufen (z.B. Kauffrau/*mann für Büromanagement/Bürokommunikation, Verwaltungsfachangestellte/*r, kaufmännische Angestellte/*r, Buchhalter/*in)
  2. Sonstige Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen:
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse von PC-Anwendersoftware, insbesondere MS-Office
  • Sicheres und konsequentes Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Lernbereitschaft und hohe Auffassungsgabe

Was wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit im non-profit-Bereich
  • Eine gute Einarbeitung in das Projekt und die relevanten Arbeitsbereiche
  • Teilzeit (19,7 Stunden) zunächst befristet bis 31.12.2021 mit Option auf Verlängerung bis voraussichtlich 31.12.2022 vorbehaltlich der Finanzierung durch die Zuwendungsgeber.
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L 7
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem kleinen Team mit kurzen Entscheidungswegen

 

Weiterführende Informationen zum Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg finden Sie unter
www.tbb-berlin.de.
Der TBB führt ein anonymisiertes Bewerbungsverfahren durch. Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich die hier hinterlegte Vorlage!

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bis zum 23.06.2021 bitte bevorzugt per Mail an:
bewerbung@tbb-berlin.de

 

oder per Post an:

Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg
Stichwort: Bewerbung AnQua Verwaltung
Oranienstr. 53
10969 Berlin


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen