Stellenangebot: TBB sucht eine*n pädagogische*n Mitarbeiter*in in Teilzeit (75%, 29,25h/Wo) für den Bereich „Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)“

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg e.V. (TBB) sucht ab dem 01.06.2023  befristet als Elternzeitvertretung bis zum voraussichtlich 31.12.2024 eine*n pädagogische*n Mitarbeiter*in in Teilzeit (75%, 29,25h/Wo) für den Bereich „Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)“.
Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg (TBB) ist ein überparteilicher, überkonfessioneller und demokratischer Dachverband von Organisationen und Einzelpersonen aus Berlin und Brandenburg. Der TBB sieht sich primär als Interessenvertretung, ist aber zugleich sozialer Träger, mit spezifischen Beratungs- und Qualifizierungsangeboten. Weiterführende Informationen zum Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg finden Sie unter www.tbb-berlin.de.

Das FSJ ist ein Bildungsjahr für junge Menschen (in der Regel zwischen 16 und 26 Jahren), die sich für andere Menschen engagieren und dabei gleichzeitig beruflich orientieren wollen. Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) seit 2013 an. Aktuell betreut der TBB 110 Teilnehmende am Freiwilligen Sozialen Jahr.
Die Koordination der Vermittlung, die Übernahme der Öffentlichkeitsarbeit, die pädagogische Begleitung der jeweils 6- bis 18-monatigen Einsätze sowie die zielgruppenorientierte Gestaltung und Begleitung der Seminare sind zentrale Tätigkeitsschwerpunkte.
--------------------------------------------------------------
Aufgabengebiete:

  • Übernahme des Bewerbungs- und Vermittlungsmanagements in Zusammenarbeit mit den pädagogischen Fachkräften
  • Organisation und Begleitung von Bildungsseminaren (zusammen mit der Koordination und ggf. anzuleitenden Honorarkräften)
  • Selbständige Organisation und Durchführung von Seminaren
  • Konfliktmanagement mit Freiwilligen und Einsatzstellen
  • Die Beratung und Begleitung der Dienstleistenden während ihres Einsatzes sowie teilnehmer*innenbezogene Aktenführung
  • Übernahme der Öffentlichkeitsarbeit

Anforderungsprofil:

  • (Fach-)Hochschulabschluss im Bereich Soziale Arbeit / Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Pädagogisches Fachwissen und praktische Erfahrungen in der Arbeit mit heterogenen  Jugendgruppen
  • Gute MS-Office Kenntnisse; speziell Excel
  • Im Idealfall Erfahrungen mit Webbaukästen (Jimdo), Instagram und Printlayout
  • Teamfähigkeit und die Fähigkeit zu selbständiger und strukturierter Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Begleitung von Seminaren mit Übernachtungen

Wir bieten Ihnen:

  • Vielfältige Tätigkeiten mit jungen Menschen
  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team bei einer Migrant*innenorganisation.
  • Teilnahme an Supervisionen und Weiterbildungen.
  • Die Vergütung entspricht TVöD 10.

Der TBB führt ein anonymisiertes Bewerbungsverfahren durch. Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich die hier angehängte Vorlage!
Bitte kein Foto einsenden!
Ihre anonymisierten Bewerbungsunterlagen senden Sie bis zum 31.03.2023 bitte bevorzugt per Mail an:
bewerbung@tbb-berlin.de

oder per Post an:

Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg
Stichwort: Bewerbung FSJ
Oranienstr. 53

10969 Berlin


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen