Videokünstler*innen als freie Mitarbeiter*innen auf Honorarbasis gesucht

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg sucht für das Projekt "Meine Familie-Queers in der Migrationsgesellschaft“

Videokünstler*innen als freie Mitarbeiter*innen auf Honorarbasis

zur Herstellung einer Videoserie von dokumentarischen Interviews mit LGBTI+ Menschen mit Migrationserfahrung bzw. Queer BIPoCs.

Im Rahmen der Videoserie werden insgesamt 6 Videos gedreht, die in regelmäßigen Abständen in den sozialen Medien veröffentlicht werden. Die Videos werden maximal 5 Minuten lang sein. Das Video-Team (Honorarkräfte unter Anleitung der Projektleitung), dreht und bearbeitet und bereitet siefür die Veröffentlichung vorbereiten.

Eine kurze Projektbeschreibung ist auf der Projektseite nachzulesen.

Ihre Aufgaben:

  • Videoaufnahmen
  • Videobearbeitung
  • Transkription, Erstellen von Untertiteln und Vorbereitung von Vorspann / Abspann
  • Größenanpassung von Videos an verschiedene Social-Media-Plattformen

Die Videos werden auf Deutsch und Türkisch gedreht.

Vertragsrahmen:

  • Freie Mitarbeit im Rahmen eines Dienst-/Werkvertrags
  • Vergütung: Bitte reichen Sie uns faire Angebote zu. Die Preisangebote werden geprüft: Das Projekt verfügt über ein festes Budget für die Videoserie
  • Vertragszeitraum: Vertragsbeginn so bald wie möglich, avisierte Finalisierung der Videos bis Juni 2023

Interessierte senden bitte ihr Angebot nebst vorhandenen relevanten Qualifikationen per Mail mit dem Betreff Videoproduktion Meine Familie-QiM an

meine-familie@tbb-berlin.de

Für weitere Informationen über das Projekt oder die geplante Tätigkeit, stehen wir Ihnen ebenfalls unter dieser Mailadresse zur Verfügung.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen