Demonstration für besser finanzierte Freiwilligendienste

 ©FSJ


Über 100 hauptamtliche Mitarbeitende von 23 Verbänden aus unterschiedlichen Bundesländern haben am 27.08.2019 in Berlin gegen Mittelkürzungen in den Freiwilligendiensten demonstriert. Die Kolleg*innen aus dem FSJ-Team des Türkischen Bundes in Berlin-Brandenburg waren lautstark mit dabei. 

Neben Aktionen vor dem Bundesministerium für Finanzen sowie dem Bundeskanzleramt lag der Höhepunkt in der Übergabe eines Forderungspapiers an die Staatssekretärin Juliane Seifert im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. 

Zentrales Ziel ist die Erhöhung und Verstetigung der Bundesförderung in den (Jugend-)Freiwilligendiensten. 
Mehr zum FSJ des TBB unter: www.fsj-bfd-berlin.de
  



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen