Stellenausschreibung: TBB sucht eine_n Mitarbeiter_in für das Projekt „Teilhabecheck“

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg sucht ab sofort eine_n Mitarbeiter_in für das TBB-Teilprojekt „Teilhabecheck“ im Kooperationsprojekt „Interkulturelles Kompetenzzentrum für Migrant_innenorganisationen Berlin“.

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg (TBB) ist ein überparteilicher, überkonfessioneller und demokratischer Dachverband von Organisationen und Einzelpersonen aus Berlin und Brandenburg. Der TBB sieht sich primär als Interessenvertretung, ist aber zugleich sozialer Träger, mit spezifischen Beratungs- und Qualifizierungsangeboten.
Im Zeitraum ab sofort bis zum 31.05.2018 führt der TBB in Kooperation mit dem Verband für Interkulturelle Arbeit (VIA) und dem Club Dialog e.V. das im Rahmen des Asyl-, Migrations-, und Integrationsfonds (AMIF) durch die Europäische Union geförderte Projekt „Interkulturelles Kompetenzzentrum für Migrant_innenorganisationen Berlin“ durch.
Hierfür sucht der TBB eine_n Mitarbieter_in mit Türkischkenntnissen zur Durchführung von „Teilhabechecks“ (Sozialraumanalysen) auf bezirklicher Ebene mit dem Fokus auf gesellschaftliche Teilhabe von Migrant_innen.

Ziel des Teilprojektes ist es
a)    Analysen festgelegter Sozialräume mit dem Fokus auf gesellschaftliche Teilhabe(möglichkeiten) von Migrant_innen und ihren Organisationen vorzunehmen.

b)    die gewonnen Erkenntnissen der Sozialraumanalysen, der Bedarfs- und Möglichkeitserörterung mit Migrant_innenorganisationen, etablierten Trägern sowie den Verwaltungen auszuwerten und Empfehlungen zu Handlungsoptionen für mehr Teilhabe von Migrant_innen und ihren Organisationen in den Sozialräumen aufzubereiten.

 Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Sozialraumanalysen
  • Kontaktaufbau zu Behörden und Ämtern des Landes Berlin sowie zu NGO’s und  Migrant_innenorganisationen bzw. Pflege bestehender Netzwerke
  • Erstellung von Handlungsempfehlungen

Sie verfügen über:

  • Bachelor oder abgeschlossene Fachhochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikationen, bevorzugt Sozialwissenschaften
  • Sehr gute deutsche und türkische Sprachkenntnisse
  • Kenntnisse der bezirklichen Strukturen Berlins
  • Kenntnisse der Migrant_innenorganisationenlandschaft in Berlin
  • Erfahrungen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Erfahrung im Umgang mit Behörden und Organisationen
  • Sicheres und konsequentes Auftreten, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, stark ausgeprägtes Einfühlungsvermögen, analytisches und strategisches Denken
  • Teamfähigkeit und die Fähigkeit zu selbständiger und strukturierter Arbeitsweise
  • Gute Computerkenntnisse (MS-Office)

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit
  • Teilzeitbeschäftigung (19,5 Stunden)
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L 9
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem kleinen Team mit kurzen Entscheidungswegen


Weiterführende Informationen zum Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg finden Sie unter www.tbb-berlin.de.

Der TBB führt ein anonymisiertes Bewerbungsverfahren durch. Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich die hier hinterlegte Vorlage!

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bis zum 15. Juli bitte bevorzugt per Mail an:
bewerbung@tbb-berlin.de (E-Mails, die größer als 2 MB sind, werden nicht berücksichtigt.)

oder per Post an :

Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg
Stichwort: Bewerbung
Oranienstr. 53
10969 Berlin


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen