FSJ beim TBB 2014/2015

 

TBB-Newsletter FSJ beim TBB

tbb-logo-artikel_400
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freund_innen und Kolleg_innen,

in dieser Sonderausgabe des TBB-Newsletters, möchten wir Sie über die Möglichkeiten des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) beim TBB informieren.

Der Bewerbungszeitraum für das FSJ 2014/2015 hat begonnen! In diesem Newsletter erfahren Sie mehr über die spannenden Einsatzmöglichkeiten sowohl in Berlin als auch in Brandenburg in sozialen, medizinischen aber auch kulturellen oder  ökologischen Einrichtungen.

Das Freiwillige Soziale Jahr wird begleitet von Seminarwochen, die unser erfahrenes und interkulturelles Team interaktiv aufbereitet. In den Seminarwochen treffen die Freiwilligen auf andere, engagierte junge Menschen, erarbeiten in Kleinprojekten interessante Themen und machen spannende Ausflüge.

Das FSJ richtet sich an Menschen zwischen 16 und 27 Jahren. Die Einsatzzeit wird vergütet. 

Wir freuen uns über Weiterleitungen an Interessierte.

Mit freundlichen Grüßen Bastian Rast
(Verantwortlicher für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)


 
 

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)

bafza-newsletter_01

 

Das FSJ ist ein gesetzlich geregelter Freiwilligendienst, in dem junge Erwachsene die Möglichkeit erhalten, sich zu engagieren und beruflich zu orientieren. Angesprochen sind Alle, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt und das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die Freiwilligen engagieren sich z. B. in Krankenhäusern, Einrichtungen der Altenpflege, Kindertagesstätten, Behinderteneinrichtungen – aber auch in Schulen, in der Politik, im ökologischen Bereich oder sogar im Ausland. Dabei lernen sie die alltäglichen Anforderungen ihres Wunschberufs kennen oder erweitern einfach ihren Erfahrungshorizont.

Der Dienst dauert in der Regel ein Jahr und wird durch gesetzlich anerkannte Träger pädagogisch begleitet. Die Träger organisieren neben der Vermittlung in Einsatzstellen die Durchführung der begleitenden Bildungsseminare mit insgesamt 25 Tagen und stehen den Freiwilligen bei allen Fragen zur Seite.

Während ihres Dienstes erhalten die Freiwilligen ein Taschengeld und sind gesetzlich sozialversichert. Darüber hinaus besteht bis zum 25. Lebensjahr Anspruch auf Kindergeld. Für die Dauer des Dienstes kann ein Visum ausgestellt werden. Ein abschließendes Zertifikat bzw. Zeugnis der Einsatzstelle hilft, sich mit erster positiver Berufserfahrung für Ausbildung oder Studium zu bewerben. Eine Anerkennung des FSJ als Vorpraktikum oder für den fachlichen Teil der Fachhochschulreife ist in vielen Fällen möglich.


FSJ beim TBB

fsj_logo1

 

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg ist seit 2013 in den Ländern Berlin und Brandenburg als Träger anerkannt. Ziel der Trägerschaft ist es, den Anteil von Freiwilligendienstleistenden mit familiärer und persönlicher Migrationsgeschichte dauerhaft zu erhöhen.

Die Freiwilligen kommen aus allen Bundesländern und zum Teil auch aus dem Ausland. Mehr als die Hälfte der Freiwilligen verfügt über eine persönliche oder familiäre Migrationsgeschichte. Fast alle Freiwilligen finden nach ihrem Dienst Eingang in Studium oder Ausbildung – oft auch in ihren Einsatzstellen.

Schwerpunkte der gesetzlich vorgeschriebenen Seminare sind Auseinandersetzungen mit und Projekte zu Themen wie Identität, Rassismus, Religion – aber auch zu Themen des Dienstumfeldes wie Umgang mit Behinderung, Krankheit, Drogen, Tod sowie Diversity- und Konflikttrainings.

Der TBB ist der Zentralstelle Freiwilligendienste beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) angeschlossen.


Mögliche Einsatzstellen

einsatzstelle-newsletter

 

Das Portfolio der Einsatzstellen in Berlin und Brandenburg ist sehr vielfältig. Hier eine Auswahl der Einsatzmöglichkeiten:

FSJ in betreuten Wohneinrichtungen

Tätigkeiten: Begleitung und Unterstützung der bestehenden Angebote für Klient_innen in verschiedensten Wohnformen; Begleitung in Alltag und Freizeit

 

FSJ im Bereich pädagogischer Behindertenarbeit 

Tätigkeiten: Begleitung und Unterstützung der bestehenden, vielfältigen Angebote für Klient_innen, personelle Unterstützung, Dokumentation.

FSJ im logistisch-technischen Krankenhausbereich

Tätigkeiten: Patientenbegleitservice oder Lager/Logistik

FSJ in Kindertagesstätten

Tätigkeiten: Unterstützung der Aufsicht, Anleitung beim Spielen, Begleitung von Ausflügen und in Projekten, kleinere hauswirtschaftliche Tätigkeiten

FSJ im Krankenhaus

Tätigkeiten: Unterstützung der Pflegekräfte, Hauswirtschaft, Empfangsdienste, Patient_innenbegleitung

FSJ in der Suchthilfe

Tätigkeiten: Unterstützung der therapeutischen Angebote, hauswirtschaftliche Unterstützung, ggf. Fahrdienste, Begleitungen

FSJ in integrativem Jugendhostel

Tätigkeiten: Unterstützung der Gastronomie, Hauswirtschaft, Empfang, Anleitung der Angestellten mit körperlichen Einschränkungen

FSJ in der Ökologie

Tätigkeiten: Tierpflege, Unterstützung bei der Versorgung von Tieren, Unterstützung der Gastronomie und im Besucher_innenservice 


Bewerbung zum FSJ beim TBB

bewerbungsbild-newsletter

In der Regel dauert das FSJ/der BFD von September bis zum kommenden August. Der TBB bietet jedoch über das ganze Jahr hindurch auch alternative Einsatzbeginne an – deshalb lohnen sich auch Bewerbungen zu anderen Zeiten.

Zu den benötigten Formularen gehören: Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf sowie die Kopie des letzten verfügbaren Zeugnisses. Im Anschreiben bitte vermerken ab wann der Eintritt in das FSJ gewünscht ist und für welches Einsatzfeld ein besonderes Interesse besteht.  

Am besten alle Dokumente via E-Mail (nicht größer als 2 MB) an: freiwilligendienste@tbb-berlin.de senden.Der Postweg geht natürlich auch.

Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg
Freiwilligendienste
Oranienstr. 53
10969 Berlin  


FSJ beim TBB im Internet

Aktuelle Ereignisse und Eindrücke aus den Seminarwochen sowie zu kurzfristigen Einsatzstellenangeboten finden Sie bei

facebook-newsletter

 

       facebook

tbb-newsletter-mini

TBB-Website

 


Kontaktdaten

Projektleiter

Herr Tobias Johst

tobias.johst@tgd.de, (030) 21 01 45 51 / (030) 23 63 51 74

Pädagogische Betreuung und Bewerbungsmanagement

Herr Serdar Kaymaz

freiwilligendienste@tgd.de, (030) 23 63 51 74

Projektassistenz

Frau Gökce Borceler

freiwilligendienste@tgd.de, (030) 23 63 51 74

Anschrift

Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg

Freiwilligendienste
Oranienstr. 53
10969 Berlin

Internet

www.tbb-berlin.de/projekte/fsj-flyer


 

 

 

Impressum

Türkischer Bund in Berlin- Brandenburg e.V.
Oranienstr. 53
Berlin 10969

Telefon: +49 30 62 32 62 4
Telefax: +49 30 61 30 43 10
E-Mail: info@tbb-berlin.de
Web: www.tbb-berlin.de

Unterstützen Sie die Arbeit des Türkischen Bundes in Berlin-Brandenburg e.V.

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE09100205000003326901
BIC: BFSWDE33BER

Der TBB ist als gemeinnützige Organisation anerkannt.
Auf Wunsch wird Ihnen eine Spendequittung ausgestellt.


Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

 

 

 

 

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen