Der Berliner Polizeipräsident besuchte den TBB

Am 05.06.2013 besuchte der Polizeipräsident von Berlin, Klaus Kandt den Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg (TBB).

An dem Gespräch nahmen auf Seiten des TBB die Sprecherin Ayşe Demir, die Vorstandmitglieder İlker Duyan, Hümeyra Baykan und Ali Sönmez, sowie der Geschäftsführer Fuat Şengül teil.

Besuch des Polizeipräsidenten

Von links: Fuat Şengül, Ayşe Demir, Klaus Kandt, İlker Duyan, Uwe Löher, Hümeyra Baykan, Ali Sönmez

Themen des Gesprächs waren unter anderem rassistische Straftaten, das Racial Profiling, interkulturelle Schulungen, sowie der Migrantenanteil bei der Berliner Polizei.

Der Polizeipräsident, Herr Kandt, zeigte sich den von Seiten des TBB vorgebrachten Themen gegenüber sehr aufgeschlossen und kündigte an, diese nach Möglichkeit zu beachten und aufzunehmen.

Um die angesprochenen Themen ausführlicher zu besprechen, wurden regelmässige Treffen auf Arbeitsebene vereinbart.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen