Lesung beim TBB

Im Rahmen der Woche der Sprache und des Lesens in Berlin 2012 veranstaltet der TBB am Samstag, den 01.09.2012 um 19.00 Uhr eine Lesung in seinen Räumlichkeiten am Tempelhofer Ufer 21, 10963 Berlin.

Zülfukar Cetin, der auch Vorstandsmitglied des TBB ist, liest aus seinem Buch "Homophobie und Islamophobie"

homophobie_und_islamophobie

»Dort bin ich schwul, hier bin ich Ausländer ...«

Dieser profunde Beitrag zur Erforschung der Mehrfachdiskriminierung in den städtischen
liberalen Milieus der Mehrheitsgesellschaft untersucht binationale schwule
Paare in Berlin, die zugleich mit Homophobie und Islamophobie konfrontiert sind.

Zülfukar Çetin zeichnet die Geschichte und historische Entwicklung der Diskriminierung
plausibel nach und zeigt, dass die Homophobie aus den Prämissen der Heteronormativität
und den daraus folgenden Normalisierungsprozessen resultiert.

Die Studie macht deutlich, dass die untersuchten Diskriminierungsbegriffe eng mit
der Macht des Diskurses verbunden sind. (Quelle: Transcript-Verlag)


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen