Verdrängung von Kreuzberger_innen aus ihrem Bezirk stoppen!

 Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, Franz Schulz, tauschten sich in den Räumlichkeiten des TBB intensiv über die letzten Entwicklungen von Verdrängungsprozessen von einkommensschwachen Menschen aus Kreuzberger Kiezen aus. Der TBB wird in den kommenden Wochen sich mit Mieternitiativen – und Vereinen, Bezirkspolitiker_innen und Stadtsoziolog_innen zusammensetzen, um nachhaltige Lösungskonzepte zu entwickeln.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass essenzielle Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
... weitere Cookie-Optionen