Get the Flash Player to see this rotator and
activate Javascript
Deutsch Newsletter | Mitgliedschaft | Spenden | Kontakt | Impressum |

SeiteNews
Aus den Mitgliedsvereinen

Aus den Mitgliedsvereinen

Bündnis gegen Homophobie

Bündnis gegen Homophobie

Der TBB ist Mitglied des

Bündnisses gegen

Homophobie

Bündnis Berlin für ein weltoffenes und tolerantes Berlin

 

Bündnis Berlin für ein weltoffenes und tolerantes Berlin

Der TBB ist Mitglied des Bündnis Berlin für ein

weltoffenes und tolerantes Berlin

Im Kontext NSU – Welche Frage stellen Sie?

Im Kontext NSU – Welche Frage stellen Sie?

Berlin gegen Nazis

Berlin gegen Nazis

Türkische Gemeinde in Deutschland
Türkische Gemeinde in Deutschland
   Der TBB ist Mitglied der
 Türkischen Gemeinde in Deutschland
     
13.11.2018 - News
Einladung zu Fortbildungen des TBB: Aufenthalts- und Presserecht

Einladung zu Fortbildungen des TBB

•    Mi, 28.11.2018, 09.30-15.30 Uhr: Aufenthalt aus familiären Gründen
•   
Fr, 30.11.2018, 09.30-15.30 Uhr: Presserecht für Migrant*innenorganisationen
•   
Fr, 07.12.2018, 09.30-15.30 Uhr: Aufenthalt und Erwerbstätigkeit

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg*innen und Freund*innen,

in den kommenden Wochen können wir ihnen gleich drei Fortbildungsseminare anbieten:
•    Aufenthalt aus familiären Gründen (28.11.2018)
•    Presserecht für Migrant*innenorganisationen (30.11.2018)
•    Aufenthalt und Erwerbstätigkeit (07.12.2018)


****************************

Aufenthalt aus familiären Gründen

Es sollen die Grundlagen des Familiennachzugs nach dem Aufenthaltsgesetz zusammen erarbei-tet werden. Dabei geht es zum einen um den Ablauf und die Grundsätze des Visumsverfahrens, wie auch um die inhaltlichen Voraussetzungen, wann eine Aufenthaltserlaubnis aus familiären Gründen – auch in Deutschland – beantragt und erteilt werden kann.

Hier spielt der spezielle Familienbegriff des Aufenthaltsgesetztes eine Rolle, seine Abgrenzung zum europäischen Recht wie auch die Frage, wann eine nach dem Gesetz schützenswerte fami-liäre Bindung überhaupt besteht.
Ziel der Fortbildung ist es, eine für die Beratung geeignete Struktur zu entwickeln, um mit den Fragen des Familiennachzugs in seinen Grundsätzen umgehen und effektiv beraten zu können.
Die Besonderheiten, die sich im Familiennachzug zu Flüchtlingen oder bezüglich einzelner konkreter Herkunftsländer ergeben, können daher lediglich am Rande beleuchtet werden.

Referentin: Ra Franziska Nedelmann

Das Seminar findet am Mittwoch, den 28.11.2018 in der Zeit von 09.30-15.30 Uhr in den Räum-lichkeiten von Çorum-Der  e.V., in der Lindowerstr. 15, 13347 Berlin statt.

****************************

Presserecht für Migrant*innenorganisationen

Das Presserecht hat sich in den letzten Jahren immer mehr zum Kampffeld von Auseinanderset-zungen entwickelt, die ehemals in anderen Bereichen ausgetragen wurden. Beispielsweise ist der Versuch, unliebsame Meinungen durch einstweilige Verfügungen aus der Welt zu schaffen, heute verbreitete Übung. Umgekehrt ist auch das Interesse, zumindest gröbste Falschdarstellungen zeitnah zu korrigieren, heute oftmals viel dringender als vor einigen Jahren, was insbe-sondere mit der explosionsartigen Verbreitung digitaler Medien zu tun hat, von blogs über Facebook bis hin zu pressemäßigen Informationsseiten, die neben der herkömmlichen Presse heute als Informationsträger dienen. Vor allem der Umstand, dass Behauptungen und Darstellun-gen im Internet viel allumfassender und dauerhafter verbreitet werden als in Papierform und kaum rückgängig zu machen sind – ein einmal verbreitetes Foto ist kaum mehr aus der digitalen Welt zu schaffen – hat dem Presserecht eine stärkere Bedeutung verschafft.

Auch Initiativen, die zu antirassistischen oder antifaschistischen Themen Öffentlichkeitsarbeit machen werden daher immer öfter damit konfrontiert, dass ihre Arbeit sie möglicherweise rechtlich angreifbar macht.

Wir wollen eine Einführung geben, welche Gesichtspunkte bei der Öffentlichkeitsarbeit und Berichterstattung zu beachten sind, welche Fallstricke sich leicht vermeiden lassen.

Referent: Ra Alexander Hoffmann

Das Seminar findet am Freitag, den 30.11.2018 in der Zeit von 09.30-15.30 Uhr in den Räum-lichkeiten des Türkischen Elternvereins Berlin-Brandenburg e.V., in der Oranienstr. 34, 10969 Berlin statt.

****************************

Aufenthalt und Erwerbstätigkeit (Grundlagen und aktuelle Entwicklungen)

In dem Seminar sollen grundlegende Kenntnisse zur Problematik der Erteilung von Arbeitsge-nehmigung und Genehmigung zu einer selbstständigen Tätigkeit im Aufenthaltsrecht vermittelt werden.
Dabei wird der Schwerpunkt auf der Darlegung der Voraussetzungen der Aufenthaltsgenehmi-gungen liegen, die aufgrund einer Beschäftigung oder selbstständigen Tätigkeit erteilt werden können.

Referent:
Ra Carsten Ilius

Das Seminar findet am Freitag, den 07.12.2018 in der Zeit von 09.30-15.30 Uhr in den Räum-lichkeiten von Treff 62 e.V., in der Katzlerstr. 6, 10829 Berlin statt.

****************************

Die Workshops richten sich an alle Interessierten und Betroffenen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Für alle Workshops bitten wir unter Nennung des Themas um Anmeldung:
anmeldung@tbb-berlin.de

Wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme.
Mit freundlichen Grüßen

Ihr TBB

 
     

Im Kontext NSU

Unterstützungsmöglichkeiten für Geflüchtete

Unterstützungsmöglichkeiten für Geflüchtete