Get the Flash Player to see this rotator and
activate Javascript
Deutsch Newsletter | Mitgliedschaft | Spenden | Kontakt | Impressum |

SeiteNews
     
27.05.2009 - Presseerklärung
IM RAHMEN DES HEUTIGEN SCHULSYSTEMS EINE AKZEPTABLE LÖSUNG
Presseerklärung

Der Vorstandssprecher des Türkischen Bundes in Berlin-Brandenburg (TBB), Safter Çinar, bezeichnete den Vorschlag von Bildungssenator Prof. Zöllner zum Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium als “eine, im Rahmen des heutigen Schulsystems akzeptable Lösung.” Auch die Verlängerung der Probezeit auf ein Jahr sei ein “gewisser Fortschritt”.

„Wir begrüßen, dass somit das Kriterium Notendurchschnit, d.h. ein NC weggefallen ist und der Elternwille weiterhin respektiert werden soll“, erklärte Çinar.

Fraglich sei allerding, ob das vorgesehene Losverfahren sinnvoll und verfassungsgemäß sei, so Çinar weiter.

Ebenso diskussionwürdig sei, nach welchen Kriterien die Schulleiter künftig die übrigen 50 Prozent der Schüler aussuchen können. „Hier müssen transparente Kriterien festgelegt werden“, sagte Çinar.

Zur Kritik des Verbandes der Oberstudiendirektoren erklärte Çinar: “Das sind elitäre Ansichten aus dem vergangenen Jahrhundert, die der Modernisierung der Berliner Schule im Wege stehen.”

 
     
Downloads zu diesem Thema
IM RAHMEN DES HEUTIGEN SCHULSYSTEMS EINE AKZEPTABLE LÖSUNG
IM RAHMEN DES HEUTIGEN SCHULSYSTEMS EINE AKZEPTABLE LÖSUNG