Get the Flash Player to see this rotator and
activate Javascript
Deutsch Newsletter | Mitgliedschaft | Spenden | Kontakt | Impressum |

SeiteNews
     
15.06.2016 - Presseerklärung
Härtefallfonds für Anerkennungsverfahren: Erster Schritt in die richtige Richtung

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg (TBB) hat den Beschluss des Berliner Senats, einen Härtefallfonds für die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen einzuführen, begrüßt.
 
Der TBB fordere schon seit Einführung des „Anerkennungsgesetzes“ die Übernahme aller Kosten auch für Menschen, die nicht im Leistungsbezug nach SGB II und SGB III stehen. Denn nur durch die Übernahme der Kosten könne das Potential der Menschen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen genutzt, dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegengewirkt sowie die bildungsadäquate Beschäftigung von Menschen mit Migrationshintergrund gewährleistet werden, so der TBB.
 
Der „Härtefallfonds“ sei damit ein richtiger Ansatz, der sich nun in der Umsetzung bewähren muss.
 
Der TBB fordere weiterhin die Angleichung der Kriterien im Anerkennungsverfahren bei Abschlüssen aus der EU und aus sog. Drittstaaten. Denn nur einheitliche Kriterien können Transparenz schaffen und Benachteiligungen ausschließen.