Get the Flash Player to see this rotator and
activate Javascript
Deutsch Newsletter | Mitgliedschaft | Spenden | Kontakt | Impressum |

SeiteNews
     
01.03.2016 - Presseerklärung
"Schweinischer" CDU-Vorschlag

Zu den jüngsten Forderungen der CDU-Nord, Schweinefleisch-Pflicht in Kitas, Schulen und  Kantinen einzuführen, erklärte der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg (TBB):

"Toleranz bedeutet in einer pluralistischen Gesellschaft auch die Anerkennung und Duldung anderer Esskulturen und Lebensweisen", heißt es im Antrag der CDU-Nord, wodurch sie sich in ihrer antimuslimischen Zielrichtung selbst entlarvt.

Die vorgeschobene Begründung,  es ginge hier um gesunde Ernährung, ist bekanntlich wissenschaftlich widerlegt, denn wichtige Proteine und Eisen sind auch in anderen Lebensmitteln enthalten.

Selbstverständlich müssen in Kitas und Schulen die unterschiedlichen Essgewohnheiten berücksichtigt werden, so der TBB. Über das Essensangebot in öffentlichen Kantinen und Werkskantinen entscheide der Betreiber.

Aus Sicht des TBB seien Menschenrechte wie  Religionsfreiheit und Meinungsfreiheit Grundwerte unserer Gesellschaft und nicht das Schweinefleisch.

Es stelle sich die Frage, was sich Teile der Union noch ausdenken werden, um die AfD rechts zu überholen.