Get the Flash Player to see this rotator and
activate Javascript
Deutsch Newsletter | Mitgliedschaft | Spenden | Kontakt | Impressum |

SeiteNews
Aus den Mitgliedsvereinen

Aus den Mitgliedsvereinen

Bündnis gegen Homophobie

Bündnis gegen Homophobie

Der TBB ist Mitglied des

Bündnisses gegen

Homophobie

Bündnis Berlin für ein weltoffenes und tolerantes Berlin

 

Bündnis Berlin für ein weltoffenes und tolerantes Berlin

Der TBB ist Mitglied des Bündnis Berlin für ein

weltoffenes und tolerantes Berlin

Im Kontext NSU – Welche Frage stellen Sie?

Im Kontext NSU – Welche Frage stellen Sie?

Berlin gegen Nazis

Berlin gegen Nazis

Türkische Gemeinde in Deutschland
Türkische Gemeinde in Deutschland
   Der TBB ist Mitglied der
 Türkischen Gemeinde in Deutschland
     
09.08.2018 - News
TBB sucht für das Projekt „Aufgeklärt – Die Radio-Verbraucherschutzsendung des TBB“ eine*n Projektmitarbeiter*in

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg e.V. (TBB)
sucht für das Projekt
„Aufgeklärt – Die Radio-Verbraucherschutzsendung des TBB“
zum 01.09.2018 eine*n Projektmitarbeiter*in
in Teilzeit (19,7h / Wo) bis zum 31.08.2021

Das Projekt „Aufgeklärt – Die Radio-Verbraucherschutzsendung des TBB“ ist ein Modellprojekt des TBB und eines Medienpartners.
Im Zeitraum September 2018 bis August 2021 ist die Etablierung einer wöchentlichen deutsch-türkischen Radiosendung zu diversen Themen des Verbraucherschutzes vorgesehen. Die Sendungen werden über grundsätzliche Fragen und Aspekte des Verbraucherschutzes informieren, Verbraucherzentralen sowie weitere nicht kommerzielle Verbraucherschutzeinrichtungen vorstellen und diverse Verbraucherschutzthemen redaktionell aufbereiten und mit Expert*innen- und Verbraucher*inneninterviews ergänzen.
Zur Verbreitung und Verstetigung der aufbereiteten und vermittelten Informationen werden die Sendungsinhalte auch in anderen Medien abrufbar und die Sendungen nachhörbar sein.

Aufgabengebiete:   

  • Unterstützung bei der Recherche und redaktionellen Aufbereitung der Sendungsthemen
  • verwaltungstechnische Abwicklung des öffentlich geförderten Projektes
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Besuch von Fachveranstaltungen zu Verbraucher*innenschutzthemen

Anforderungsprofil:   

  • Kaufmännische Ausbildung/Studium oder vergleichbare berufliche Qualifikation
  • Erfahrungen des redaktionellen Arbeitens
  • Erfahrung im Umgang mit und der Abrechnung von öffentlich geförderten Projekten
  • Teamfähigkeit und die Fähigkeit zu selbständiger und strukturierter Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • vielfältige Einblicke in diverse Verbraucher*innenschutzthemen.
  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team einer Migrant*innenorganisation.
  • Teilnahme an Weiterbildungen.
  • Die Vergütung ist angelehnt an TVL 7.

Der TBB führt ein anonymisiertes Bewerbungsverfahren durch. Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich die hier angehängte Vorlage!
Bitte kein Foto einsenden!
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bis zum 21. August 2018 bitte bevorzugt per Mail an:

bewerbung@tbb-berlin.de

oder per Post an:

Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg
Stichwort: Bewerbung Aufgeklärt
Oranienstr. 53
10969 Berlin

 
     

TBB und Verbraucherzentrale Berlin Energieberatung

Im Kontext NSU

Unterstützungsmöglichkeiten für Geflüchtete

Unterstützungsmöglichkeiten für Geflüchtete